comp_Passbild

Unsere Städtische Sporthalle wird abgerissen

Der Futsal Club Nettetal e.V. verliert die Hallenzeiten der Jugend und wahrscheinlich noch vieles mehr.

Ende des Jahres 2015 ist für unsere Sporthalle eine andere Nutzung vorgesehen, die Sporthalle soll abgerissen werden und einer sozialen Einrichtung weichen.

Bis dahin soll das alte Schulgebäude ab Januar 2015 als Asyl- und Flüchtlingsheim genutzt werden.

Wir sind ein Hallenfußballverein (Futsal), der sich am 15.03.13 gegründet hat und aus momentan 26 Kindern zwischen 8 – 16 Jahren und aus 12 Senioren besteht.

Teils können die Kinder sehr gut mit dem Ball (Futsalball) spielen, teils haben sie aber erhebliche Probleme mit der Grob- und Feinmotorik oder anderer bedingter Nachteile.
Manche sind aus anderen Vereinen ausgegliedert worden, da sie nicht dem Leistungsvermögen der jeweiligen Vereinsjugend entspricht.
Trotzdem haben wir zahlreiche Vereinsspieler gewonnen, die ein Team mit allen anderen Kindern bilden und Teamgeist und soziale Kompetenz aufweisen und diese Kinder unterstützen.

Daher hat unser Futsalverein eine ganz besondere Philosophie.

Unser Verein möchte Kindern welche Spaß am Umgang mit dem Ball haben – auch die Ausübung ihrer gewählten Sportart zu ermöglichen ohne die Kindern unter Dauerdruck zu setzen.
Sie jeweils in ihren Stärken zu fördern und Ihnen das Futsal spielen zu ermöglichen um Ihnen später die Gelegenheit zu geben am Ligabetrieb zu teilzunehmen.

Wir arbeiten mit dem Nettetaler Jugendzentrum „Arche“ zusammen und unser Bestreben ist es langfristig so viele Kinder wie möglich zu aktivieren und ihre Stärken zu fördern und zu unterstützen, sowie in Bezug auf Teamfähigkeit, soziale Kompetenz, verbunden mit sportlichen Anreizen langfristig ein solides Fundament im Jugendbereich aufzubauen.

In erster Linie geht es auch um die Sicherstellung des Angebotes Futsal für Kinder und Jugendliche ( mit zum Teil sozialer- und körperlicher Benachteiligung ) im Sinne der „Inklusion“.

Der Verlust der Hallenzeiten am Sassenfelder Kirchweg 8 könnte faktisch das Aus für unseren Futsal Club Nettetal e.V bedeuten, da die Sporthalle in Angrenzung an das Jugendzentrum Arche im Stadtzentrum Lobberichs liegt, welches mit dem Futsal Club Nettetal E.v im Bereich „Inklusion“ und Jugendarbeit kooperiert.

Daher ist es immens wichtig die Hallenzeiten für den Futsal Club Nettetal e.V zu halten, damit die Jugend des Vereins wie auch die Jugend Nettetals durch die Kooperation mit dem Jugendzentrum Arche weiterhin gefördert wird.

Update:

Heute am 10.02.15 war ich nochmal bei Herrn Roland Peuten vorstellig, er teilte mir heute mit das der Stadtsportbund nach Karneval mit der Stadt in Verbindung tritt und dann im Konsens mit den Vereinen Lösungen sucht.

Aber er teilte mir bereits mit, das es unmöglich ist, 50 Wochenstunden auf die anderen belegten Hallen zu verteilen und das der eine oder andere Verein auf der Strecke bleiben wird, was auch einem möglichen Aus des Futsal Club Nettetal e.V. beinhaltet.

Ich habe mir heute im Bereich der Bürgersprechstunde  am 16.04.15 um 16:40 einen Termin bei unserem Bürgermeister Christian Wagner geben lassen , um dieses Thema nochmals zu erörtern.

euer 1. Vorsitzender

Thomas Vernholz